Kursprogramm

 

Yoga für Anfänger und Mittelstufe

Du erlernst Grundstellungen, Atemtechniken, Meditation und Entspannungsübungen. Für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet.

 

Yoga für Fortgeschrittene

Die Grundstellungen werden vertieft und es kommen Variationen hinzu. Es werden Ausdauer, Kraft und Flexibilität ausgebaut und die Atemtechniken intensiviert.

 

Yoga Spezial

Für Teilnehmer ab Konfektionsgröße XL. Es werden Grundstellungen, Atemtechniken, Meditation und Entspannungsübungen erlernt. Die meisten Übungen finden im stehen oder sitzend auf einem Stuhl statt. Der Kurs ist auch gut für ältere Einsteiger geeignet.

 

Yogaspiele

Für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Spielerisch kommen die Kinder in Kontakt mit ihrem Körper und ihrer Seele. Sie finden Zeit, sich selbst zu spüren, ganz ohne Druck, und gelangen so zu innerer Ruhe. Yoga ermöglicht ihnen, negative Gefühle, Stress und Ärger abklingen zu lassen und bei sich selbst anzukommen. Sie lernen, Verantwortung zu übernehmen für ihren Körper und ihr Handeln.

 

Yoga für Jugendliche

Für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Die heranwachsenden Jugendlichen lernen, ihre eigenen Stärken kennen, um sie dann gezielt einsetzen zu können und selbstbewusst zu leben. Im Unterricht werden Werte wie Gewaltlosigkeit, Respekt und Toleranz vermittelt. Sie lernen sich in ihrer Ganzheit zu betrachten, mit Rücksicht auf Körper, Geist, Gefühle und Sinne, lernen einen bewussten Umgang mit ihrem Körper (Körpergefühl, Haltung, Anmut) und stärken ihr Selbstwertgefühl. Atem- und Entspannungsübungen im Yogaunterricht lassen Anspannungen abfallen, Blockaden können sich lösen. Dies verhilft zu besserem Schlaf und einer verbesserten Konzentrationsfähigkeit. Den Jugendlichen fällt das Lernen leichter und sie haben mehr Ausdauer in allen Lebenssituationen. Durch Yoga nehmen Spannkraft und Beweglichkeit zu, Haltungsschäden, Rücken- und auch Kopfschmerzen wird vorgebeugt. Das Körpergewicht wird reguliert und die Immunabwehr verbessert.

 

Um Yoga zu verstehen, sollten Sie es ausprobieren! Sie brauchen nicht besonders sportlich oder beweglich zu sein. Es geht beim Yoga nicht um Leistung, sondern um Achtsamkeit. Schon bald wird ihr Körper flexibler und kräftiger. Sie können sich besser konzentrieren und werden feststellen:

 

 

Y O G A  M A C H T  S P A S S  U N D  T U T  G U T !